»Romantik Pur« mit dem ELCH

6. September 2013 | Von | Kategorie: Lesenswertes

»Romantik Pur« – Mit diesem Titel wurden und werden die Gewandhauskonzerte in Leipzig angekĂĽndigt. GroĂźes tut sich in Sachen Konzert auch demnächst in NeumĂĽnster. Unter dem Motto »Romantik pur« erklingen am Sonntag, den 15. September um 18.00 Uhr in der Anscharkirche (Christianstr.) Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Joseph Rheinberger und Ferdinand Thieriot. Mit diesem Konzert feiert die Anschargemeinde den einhundertsten Jahrestag der Erbauung ihrer Kirche. Entsprechend dem feierlichen Anlass präsentiert sich die Musik in groĂźer Besetzung: Vier Chöre haben ich zusammengetan: ELCH, Cantica und Anschar-Kantorei aus NMS und die Kantorei aus Hohenwestedt. Orchester und Solisten werden aufgeboten und auch die Orgel wird erklingen. Mendelssohn schrieb seine 2. Sinfonie »Lobgesang« in Leipzig im Jahr 1840 als Auftragswerk fĂĽr die Feierlichkeiten zur 400jährigen Wiederkehr der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg. Von J. Rheinberger erklingt das Orgelkonzert Nr. 2 (mit Orchester) Solistin ist die renommierte Hamburger Konzertorganistin Kerstin Petersen. F. Thieriot ist ein wenig bekannter Komponist des 19. Jahrhunderts, der aus Hamburg stammt und der in Graz und Leipzig tätig war. In unserem Konzert erklingt seine Vertonung des 67. Psalms fĂĽr Chor und Orchester. Die Gesamtleitung des Konzerts liegt bei Sven-Thomas Haase und Christian Schröder. Karten gibt es im VVK beim KulturbĂĽro NeumĂĽnster, Tel. 9423316 € 18,- 14,- und 10,- € (erm.: € 15,- 11,- 8,-)

Infos zum ELCH: https://gemeinschaftsschule-neumuenster-brachenfeld.de/chor/

Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen