Roberta – Pilotschule in SH

Ziel der Roberta-Initiative ist es, das Interesse und die Motivation insbesondere von MĂ€dchen aber auch von Jungen fĂŒr Informatik, Technik und Naturwissenschaften nachhaltig zu fördern. Roboterkurse bilden die Grundlage der Roberta-Initiative. Mit speziellem gendergerechtem Lehr- und Lernmaterialien und einem Schulungskonzept wurde in den vergangenen Jahren ein nachhaltiges Bildungsangebot etabliert. Regionale RobertaRegioZentren und zertifizierte Roberta-Teacher bilden mittlerweile ein europĂ€isches Netzwerk fĂŒr den Erfahrungsaustausch und die Weiterentwicklung von Roberta.

Im Mai 2013 wurde unsere Schule nach der erfolgreichen Bewerbung beim Ministerium fĂŒr Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein als Pilotschule ausgewĂ€hlt und erhielt damit die Chance auf einen Satz Lego Mindstorms NXT sowie einen Roberta-Teacher ausbilden zu lassen. Damit gehört unsere Schule zu einer Auswahl von Schulen in Schleswig-Holstein, denen es ermöchglicht wird, mit dem RobertaRegioZentrum der FH Kiel und dem dort ansĂ€ssigen Fachbereich fĂŒr Informatik und Elektrotechnik, diese besonders praxisnahe Methodik in Wahlpflicht- und Enrichmentkursen umzusetezen.

Idealer Weise kann der Wissenstransfer des Netzwerkes ĂŒber das Projekt „Transfer Wissenschaft Schule“ genutzt werden, dem wir angeschlossen sind.

 


Informationen:

Roberta Home

FH-Kiel RobertaRegioZentrum