Mirco Oelze

Mein Name ist Mirco Oelze und ich absolviere zurzeit die Ausbildung zum Erzieher an der Elly-Heuss-Knapp-Schule in NeumĂŒnster. Mein 10-wöchiges Praktikum der Mittelstufe habe ich beim SchulpĂ€dagogischen Team an der Gemeinschaftsschule NeumĂŒnster-Brachenfeld absolviert.

Dort erhielt ich die Chance, „Schule“ einmal aus einer anderen Sichtweise kennenzulernen. Frau Handel und Frau Sammler konnten mich fĂŒr die positive Seite von Schule begeistern. Trotzdem bin ich am Anfang mit sehr gemischten GefĂŒhlen in dieses Praktikum gegangen, weil ich persönlich nicht die besten Erfahrungen mit Schule gemacht habe. Doch meine anfĂ€ngliche Skepsis hat sich sehr schnell gelegt, denn als Praktikant der Gemeinschaftsschule NeumĂŒnster-Brachenfeld wurde ich sehr schnell in ein funktionierendes Team integriert.

WĂ€hrend meines Praktikums habe ich sehr viel gelernt und erlebt, ich durfte mich eigenstĂ€ndig ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Meine Aufgaben waren spannend, abwechslungsreich und haben mir in meiner persönlichen Entwicklung sehr geholfen. Ich kann jedem, der Lust und Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat und sich gerne in einem tollen Team ausprobieren möchte, ein Praktikum an der Gemeinschaftsschule NeumĂŒnster-Brachenfeld empfehlen. Mir persönlich hat dieses Praktikum sehr viel gebracht und so viel Spaß gemacht, dass ich mich dazu entschlossen habe, mein 20-wöchiges Oberstufenpraktikum ebenfalls an der Gemeinschaftsschule NeumĂŒnster-Brachenfeld zu absolvieren.