MedienScouts Teamer

Zur MedienScouts-Startseite

teamer_mitschriftzug

Die Teamer im Schuljahr 2018/2019
Foto: MedienScouts GemS NeumĂŒnster-Brachenfeld

Das MedienScouts-Teamer-Projekt startete im September 2018 mit jeweils zwei Kindern aus jeder 5. und 6. Klasse, die Expert*innen und Ansprechpartner*innen fĂŒr digitale Fragen und Probleme in ihrer jeweiligen Klasse werden sollen. Die Teamer, zu Beginn 24 Kinder, werden zukĂŒnftig regelmĂ€ĂŸig geschult, um sich ein Basiswissen in vielen digitalen Bereichen anzueignen. Dazu gehören

-Der Umgang mit den digitalen GerÀten der Schule, insbesondere den SmartTVs in den KlassenrÀumen

-Internetsicherheit sowie produktives Nutzen des Internets
-Datenschutz und Verhalten in sozialen Netzwerken
-PrivatsphÀreeinstellungen in verschiedenen Apps
-Arbeiten mit dem Computer (Textverarbeitung & Co.)
-Konfliktlösung bei digitalem Streit in Chats und sozialen Netzwerken

Ausgebildet werden die Teamer mithilfe der MedienScouts. Die Teamer sind zwar noch selbst keine vollwertigen MedienScouts, gehören aber dem Projekt an und beschĂ€ftigen sich auf kleiner Ebene mit den gleichen Aufgaben wie die “Großen”.

Das Teamer-Projekt soll in den kommenden Schuljahren aufwachsend die Klassenstufen 5-8 umfassen und sicherstellen, dass irgendwann in jeder Klasse der Schule eben solche Ansprechpartner fĂŒr digitale Fragen und Probleme vertreten sind, die sowohl fĂŒr MitschĂŒler*innen aber auch fĂŒr LehrkrĂ€fte wertvoll sein können und so als Multiplikatoren fĂŒr die wichtigen Kompetenzen in der digitalen Welt fungieren. Ab der 9. Klasse können die Teamer dann zu den MedienScouts wechseln.

 

(Ansprechpartner*innen fĂŒr die Teamer sind Frau Pooker und Herr Roßmann)

 

 


Die MedienScouts-Teamer sind am Start

[Zum Artikel]


Zur MedienScouts-Startseite