IGS OPEN AIR

Die Sommerkonzerte der IGS nennen sich IGS OPEN AIR und werden auf dem SchulgelĂ€nde veranstaltet. IGS OPEN AIR erfreut sich ĂŒber die jĂ€hrlich wachsende Beliebtheit und bildet den musikalischen Höhepunkt zum ablaufenden Schuljahr. In entspannter Atmosphere finden SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Freunde und Bekannte sowie klanglich angelockte Nachbarn zusammen. Bei erfrischenden GetrĂ€nken kommen die Generationen in Austausch oder man erfreut sich einfach nur an den sommerlich leichten KlĂ€ngen und Darbietungen.

IGS OPEN AIR

Jedes Jahr wieder zittern SchĂŒler, Kollegen und Eltern:

Wie wird das Wetter am Abend des OPEN AIRs?

Alles hatten wir schon:

  • raue Winde, die um die Ecke der Schule sausten und uns die NotenblĂ€tter von den Pulten rissen,
  • regnerisches Wetter – alle Gruppen treten in der Mensa auf
  • durchwachsenes Wetter, einige Teilnehmer spielen draußen – andere im Saal
  • traumhafte Abende im Sonnenschein

Wie das Wetter auch immer ist –

jedes Mal erleben wir einen unvergesslichen Abend mit mehreren Stunden Musik, GesprÀchen und guter Laune.

NatĂŒrlich sind die Musiker die Hauptdarsteller des Abends:

Big Band, Chöre, Orchester, Schulbands, Solisten, die Trommelgruppe.

 

Manchmal laden wir uns besondere GĂ€ste ein:

Gruppen von der Grundschule BönebĂŒttel, der Stein-Schule, die Sambagruppe „Fejoada“,

das gesamte Orchesterprojekt NMS-Eutin-LĂŒbeck oder die ehemalige Lehrerband.

 

Die ganze Schule nimmt die Gelegenheit wahr, sich zu prÀsentieren:

  • der BĂŒcherflohmarkt der Eltern
  • der Elternfonds
  • der Guldeverein sorgt fĂŒr Grillwurst und GetrĂ€nke
  • Zirkus- und Akrobatikgruppen lockern die Programmfolge auf

IGS Open Air 2013