Konzept der Gemeinschaftsschule

Gemeinsam lernen – das ist an der IGS-Brachenfeld seit jeher möglich. In der Form der Gemeinschaftsschule wird diese Tradition fortgefĂŒhrt. Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler können von Jahrgang fĂŒnf bis Jahrgang zehn unter einem Dach zum Ersten allgemeinbildeneden Schulabschluss, zum Mittleren Bildungsabschluss oder zum Übergang in die Oberstufe gefĂŒhrt werden. Die individuelle Förderung der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler steht an zentraler Stelle des pĂ€dagogischen Konzepts unserer Schule. Von Klassenstufe fĂŒnf bis Klassenstufe sieben ist die Teilnahme an Neigungsgruppen verpflichtend. Ab Klassenstufe sieben wĂ€hlen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler einen Schwerpunkt, indem sie einen Wahlpflichtkurs (WP I) belegen, der als Hauptfach mit vier Unterrichtsstunden in der Woche unterrichtet wird. ZusĂ€tzlich wird den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern in differenzierten Lerngruppen in den FĂ€chern Deutsch, Mathematik und Englisch entsprochen. NĂ€here Informationen sind auch in unserem Kurzportrait und dem unten aufgefĂŒhrten Organigramm zu finden. Das Schulprogramm steht  nach einer Überarbeitung bald wieder bereit.

Moeglichkeiten_und_Abschluesse