Deutsch

An unserer Schule nimmt der Deutschunterricht einen hohen Stellenwert ein und wird in der Sekundarstufe I durchgehend 4-5 Stunden in der Woche unterrichtet. Die Schwerpunkte liegen natürlich in den Bereichen Lesen, Schreiben und Sprechen/Zuhören.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

  • Leselust zu wecken,
  • Textverstehen zu fördern,
  • Schreibkompetenzen auszubauen,
  • schriftliches und mĂĽndliches Ausdrucksvermögen zu schulen,
  • Rechtschreibstrategien und grammatikalisches Verständnis zu vermitteln.

Zusätzliche Angebote bieten wir mittels einer LRS-Förderung (5. Jahrgang) und im Rahmen des schleswig-holsteinischen Projektes „Niemanden zurĂĽcklassen – Lesen macht stark” (7. Jahrgang). Das Lesen spielt eine zentrale Rolle in unserem Deutschunterricht und die SchĂĽlerinnen und SchĂĽler profitieren hier auch von der schuleigenen BĂĽcherei.
Eingeübt werden aber auch notwendige Methoden, die den Kindern und Jugendlichen dabei helfen sollen, eigenständig und selbstverantwortlich zu lernen und zu arbeiten.

Weitere Aktivitäten bereichern den Deutschunterricht auch auĂźerhalb des Klassenraumes, wie z.B. die Teilnahme am Vorlesewettbewerb des sechsten Jahrgangs und am bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert”, an dem die Jahrgänge 8 – 13 teilnehmen können.
Theaterbesuche, sowohl hier im Hause als auch in den verschiedenen Theatern der städtischen Umgebung, runden das literarische Leben der Schule ab.