Berufsvorbereitung

WĂ€hrend die berufsvorbereitende Arbeit in der Mittelstufe hauptsĂ€chlich im Bewerbungstraining und in der Vorstellung möglicher Ausbildungsberufe liegt, so werden die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Oberstufe an der Gemeinschaftsschule NeumĂŒnster-Brachenfeld möglichst umfassend auf ein Studium an einer UniversitĂ€t oder Fachhochschule vorbereitet. Einmal im Monat kommt eine Mitarbeiterin des Berufsinformationszentrums (BIZ) NeumĂŒnster in die Schule, um den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern bei der Berufs- und Studienplatzfindung zu helfen. Hierzu findet im 12. Jahrgang ein Wirtschaftspraktikum statt, das im Wirtschafts-Politikunterricht vor- und nachbereitet wird. Im 12. Jahrgang informiert das BIZ in der Schule die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in KlassengesprĂ€chen jeweils einen Vormittag lang ĂŒber mögliche StudienfĂ€cher, Bewerbungen an den Unis, die Vergabeverfahren uvm. Im 13. Jahrgang ist es dann Tradition, dass die Profilklassen die UniversitĂ€t Kiel besuchen, um sich hier informieren und beraten zu lassen.