Ausflug der 5a ins RUN

11. November 2013 | Von | Kategorie: Jahrgangsstufe 5/6

Der Ausflug ins RUN war sehr aufregend und toll. Als wir dort angekommen sind, haben wir erst einmal eine kleine Pause gemacht. Dann ging es auch schon los. Wir haben uns Eimer und Kescher genommen und sind zu einem Fluss gegangen.   

Zuerst haben wir Infos bekommen, wie wir uns im Gel√§nde verhalten sollen. Es war besonders schlammig und matschig. Dann ging es los, um kleine Tiere zu erforschen. Wir waren gut ausger√ľstet mit Keschern und Eimern. Es sind uns 2 kleine Fische und eine Gelbrandk√§ferlarve ins Netz gegangen.

Und dann war es passiert: Emrah blieb im Schlamm stecken. Er kam von alleine nicht raus! Aber der nette Herr vom RUN half mir und gemeinsam schafften wir es. Emrah war wieder frei!

(von Johann)

Als wir mit dem Keschern fertig waren, haben wir uns dann die Wasserlebewesen genauer angeguckt.

Nach der Pause f√ľllten wir den Inhalt unserer Eimer in gro√üe¬†Becken,¬†damit wir die Tiere besser beobachten konnten. Es waren sogar¬†zwei kleine¬†Fische¬†dabei! Die¬†Mitarbeiter¬†vom RUN stellten in der Zwischenzeit Mikroskope auf und erkl√§rten¬†uns, wie sie funktionierten. Wir haben uns kleine Glasschalen geholt, dazu Pipetten und L√∂ffel, um die Tiere heraus zu fischen. Danach haben wir die Tiere aus dem Bottich gefischt und in die Glasschalen gef√ľllt. Das Wichtigste war, dass das Wasser mit in die Schale kam, damit die Tiere nicht austrocknen! Wir versuchten anhand der Bestimmungsbl√§tter herauszufinden, welche Tiere es waren. Die haben wir dann an die Tafel geschrieben und danach besprochen.

 (von Emma)

Zum Schluss sind wir noch zu den Tieren in der Biothek gegangen. Dort haben wir unter anderem auch Schlangen und Mäuse gesehen.

SCHLANGEN

Im RUN gibt es verschiedene Arten von Schlangen.     

Tigerpython:

Der Tigerpython gehört zu den Riesenschlangen und kann in seltenen Fällen bis zu ca. 8m lang werden.

Dreiecksnatter:

Die Dreiecksnatter ist weder giftig noch diebisch. Sie ist harmlos und hat eine verbl√ľffende¬† √Ąhnlichkeit mit einer hoch giftigen Korallenschlange.

Kornnatter:

Die Kornnatter ist eine ungiftige Natter aus Nordamerika lebt aber auch in Deutschland. Sie kann bis zu 150cm lang werden.

(von Amelie  und Annabell)

Im¬†¬†RUN ¬†gab es auch viele Tiere.¬†Am besten gefielen mir/uns die Schlangen. Es waren richtige W√ľrgeschlangen! Sie wurden uns ¬†sogar¬†um den Hals geh√§ngt! Als die Schlangen ¬†dann zischend am Hals entlanggeschl√§ngelt sind, hat es richtig im Bauch gekribbelt!! Zwei Schlangen ¬†haben sich sogar verknotet¬†und eine Schlange hat sich in die Kapuze eines Jungen gelegt. Die Schlangen haben uns nicht gew√ľrgt, da wir ihnen zu gro√ü waren und sie uns somit nicht als Opfer angesehen haben. Am Ende wurde auch noch die Riesenschlange H√∂rnchen aus ihren Terrarium geholt, die uns mit ihrer Gr√∂√üe sehr¬†beeindruckt hatte.¬†

(von Mia)

Somit ging ein aufregender Tag im RUN zu Ende          

Unsere Umwelt zu sch√ľtzen ist sehr wichtig. Bei einem Ausflug ins RUN, haben wir, die Klasse 5a, viel dar√ľber gelernt.

(von Luisa)

 

Ein Bericht von  Luisa Pauleck, Emma Petersen, Amelie Kramm, Annabell Hoppe, Mia Wiegandt und Johann Danker

Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen